Hinter den Punkten – Amy

Was machst Du bei PAYBACK?

Praktikantin in der Marktforschung (zuvor Werkstudentin)

Wie sah Dein Leben vor PAYBACK aus?

Nach meinem Abi 2013 fing ich an, in Pforzheim BW/ Marktforschung und Konsumentenpsychologie zu studieren. Neben dem Studium übernahm ich die Leitung von sneep Pforzheim, einer Lokalgruppe des sneep e.V. („student network for ethics in economy and practice“). Ich hatte das Glück, für mein Auslandssemester ins Bairro Alto des wunderschönen Lissabons ziehen zu dürfen und dabei die portugiesische Gelassenheit lieben gelernt. Danach arbeitete ich für sechs Monate bei Mondelez International in Bremen in der Shopper Insights Abteilung. Mitte 2016 begann ich damit, mich ehrenamtlich als Social Media Managerin bei der Consulting Akademie Unternehmensethik zu engagieren, was ich bis heute noch mache. Während meines vorletzten Semesters arbeitete ich als studentische Hilfskraft in Pforzheim. Meine Bachelorarbeit schrieb ich hier in München bei ArrivalAid zum Thema „Motivation von Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit“.

Welchen Beitrag zur PAYBACK Mission leistest Du?

Eines der vier PAYBACK Prinzipien ist „be simple“, also „sei einfach“: Beim Erstellen von Umfragen und bei der Ergebnisauswertung ist es von grundlegender Bedeutung, einfache, verständliche Fragen zu formulieren und Ergebnischarts zu erstellen, die für sich selbst sprechen. Auch bei der Beantwortung von Panelistenanfragen ist es wichtig, direkt auf deren Anliegen zu antworten und die Antwort so klar wie möglich zu gestalten – sonst ist der Panelist unzufrieden und auch wir haben doppelte Arbeit. Damit wir zufriedene Panelisten und gute Ergebnisse haben, ist das „Prinzip der Einfachheit“ für uns ganz besonders wichtig.

Wie sieht Dein Tag bei PAYBACK aus?

Mein Tag bei PAYBACK beginnt gegen neun. Ich lese Mails, stelle die To Dos des Tages auf und beginne damit, sie abzuhaken. Zwischendrin beantworte ich Anfragen unserer Panelisten, damit diese schnellstmöglich Rückmeldung auf ihr Anliegen erhalten. Außerdem habe ich gerade mein erstes eigenes Projekt übernehmen dürfen, worüber ich mich sehr freue. Meine hauptsächlichen Aufgaben als Praktikantin sind die monatliche Aktualisierung der Panel KPIs sowie die Analyse des monatlichen Zufriedenheits-Trackings für das PAYBACK Servicecenter und ad Hoc Aufgaben wie das Erstellen von Charts, die Auswertung von Daten, die Programmierung von Fragebögen, das Codieren offener Fragen.

Was zeichnet PAYBACK für Dich aus?

PAYBACK ist für mich ein Unternehmen voller sympathischer Kollegen (und süßer Pointees!). Für mich ist die sehr freundschaftliche und anerkennende Arbeitsatmosphäre bezeichnend für PAYBACK; man wird sofort als vollwertiges Teammitglied aufgenommen.

Zum Schluss noch etwas über Dich: Was machst Du am liebsten, bzw. was sind Deine Hobbies?

Mit Freunden was unternehmen, am liebsten bei Sonnenschein an der Isar, mit Radler und Picknick. Ich gehe gerne joggen, versuche mich an neuen Sprachen (meine letzte fixe Idee: Russisch), Lateintanz, lese, oder backe für die lieben Kollegen Kuchen.

erstellt am: 16.08.2017

Kommentar schreiben