Mobile Payment: Das denken die Digital Natives

Mobile Payment ist eine der Funktionen, die in der PAYBACK App zu finden sind. Mit unserer App kann man nicht nur seinen Punktestand überprüfen, die digitale Karte nutzen oder Coupons einlösen, sondern eben auch mobil bezahlen. Nur: Ist Mobile Payment schon bei der Generation „Digital Natives“, also den Menschen im Alter zwischen 19 und 39 Jahren, angekommen? Wir haben dazu eine Umfrage gestartet, als wir vor zwei Wochen auf der dmexco, der wichtigsten Messe für digitales Marketing, waren.

Heraus gekommen sind ein paar spannende Ergebnisse!

Fast die Hälfte aller 19- bis 49-Jährigen geben an, dass sie in Zukunft gerne öfter mobil bezahlen wollen, sich aber mehr Möglichkeiten dafür wünschen. Außerdem sehen die Befragten mobiles Bezahlen als Trend an, und rund 38 Prozent haben es selbst schon einmal am Point of Sale ausprobiert. Heißt jedoch gleichzeitig, dass knapp über 60 Prozent haben noch nie mobil per Smartphone im Geschäft bezahlt haben.

Wie sieht es bei Euch aus: Habt Ihr schon mal mit Eurem Smartphone bezahlt?

erstellt am: 27.09.2017

Kommentar schreiben

Ich vertrauen nur meinen Umfragen 😉 …
warum haben die 60% nicht mobil bezahlt, weil etwa die Geschäfte es einfach nicht angeboten haben? kann man bei ALLEN Payback-Partner mobil bezahlen?
des weiteren sind die Apps teilweise katastrophal, da hier Entwicklung sich selbstverwirklichen wollen und nicht aus usersicht heran gehen.

Unterstellt man die mobile Tauglichkeit der Geschäft und eine akzeptable app, so dürfte die nächste kleine Schwelle nur noch sein, dass die Warnung der Anbieter/Banken = mobile payment bzw. mobile allgemein = unsicher aus den Köpfen verschwinden muss.